News

25.06.2019

Benefizkonzert in der Franziskanerkirche

herzliche Einladung!



mehr...
BFKRückseite2019.jpg

22.05.2019

Clubabend am 13. Mai 2019

Vortrag von Prof. Mag.pharm. Dr.phil. Bernd Elmar Mader

Der Referent, ein anerkannter Pharmazeut, absolvierte in seiner Freizeit auch das Studium der Volkskunde. Er widmet sich in seinen zahlreichen Publikationen der Pharmazie aber auch volksmedizinischen und medizinhistorischen sowie kulturhistorischen Themen.

Mit seinem sehr interessanten Vortrag brachte er uns die Symbolik von ausgewählten „Blumen, Blättern und Früchten“ näher, wobei sein breitgefächertes Wissen und die anschauliche Darstellungsweise großen Beifall fanden und zu interessanten Fragestellungen führten.

 



mehr...

09.05.2019

3 mal 90 Jahre

...wenn das kein Grund zum Feiern ist!

Herzlichen Glückwunsch unseren Geburtstags'kindern' Anneliese, Elga und Marianne.
Aus diesem Anlass gab es einen festlichen Abend in der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz.

Meine  schönste Geburtstagsfeier

Geraume Zeit vor dem 1. Mai lud mich unsere Präsidentin Elfriede Wiltschnigg für den Abend dieses Tages zu einer Überraschung ein. Ich war natürlich gespannt, was mich erwarten würde, vermutete schon etwas sehr Festliches, warf mich entsprechend in Schale und begab mich in den Florentinersaal der Musikhochschule, welcher einen sehr würdigen Rahmen  für festliche Anlässe bietet.


Bald war das Rätsel der Überraschung gelöst:

Unserer Marianne Kroemer und Elga Simchen sowie meiner Wenigkeit wurde in einer wunderschön gestalteten Feier zu unseren 90ern gratuliert! Für jede Kandidatin gab es ausgezeichnet verfasste und ebenso ausgezeichnet vorgetragene Laudationes, welche einen Einblick in unsere verschiedenen Lebensläufe gaben.

Jede Jubilarin erhielt von einer unserer Past-Präsidentinnen (Rikki Kainz-Goetz, Eva Tappauf und Wiltraud Resch) einen phantastischen Blumenstrauß, welcher mich noch lange Tage erfreuen sollte!

Umrahmt von den gewohnt exzellenten musikalischen Darbietungen des Orchesters der Musikhochschule, des Chors der Ursulinen sowie von Enja Schmid und ihrem Mann Prof. Wolfgang Schmid durften wir diesen liebevoll und großartig gestalteten Abend erleben.

 

Ein ganz herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden, GestalterInnen und BesucherInnen dieses unvergesslichen Abends, vor allem an
Barbara Klauß, Präsidentin Süd, für ihre Ansprache und den herrlichen Kuchen und Marmelade für jedes Geburtstagskind. Dank natürlich an unsere Clubpräsidentin, an die Clubschwestern Erika Lojen, Hedwig Röthl und Ortrud Posedu sowie an Christine Kipper für ihre wunderbaren Fotos und an alle unsere Clubschwestern für ihre Mühen und die Arbeit um das Zustandekommen dieser wunderbaren Geburtstagsfeier. Dank an alle Besucherinnen und Gratulantinnen benachbarter Clubs, an  das Orchester der Musikhochschule, den Chor der Ursulinen,

an Enja Schmid und Herrn Prof. Wolfgang Schmid für die schönen Lieder!

Fröhliches Beisammensein aller bei Sekt und Brötchen beschloss diesen unvergesslichen Abend!

 Anneliese Neger






 

 

mehr...
90-gt mit Blumen.jpg

26.04.2019

Clubabend 8. April 2019

Feier anlässlich der Habilitation unserer Clubschwester Nassim

Ende März 2019 habilitierte sich unsere Clubschwester Frau Univ.Ass.in Mag.a Dr.in rer. nat. Nassim Ghaffari Tabrizi-Wizsy an der Medizinischen Universität Graz.

Aus diesem mehr als erfreulichen Anlass ließen wir sie im Rahmen einer kleinen Feier, die von Herrn em. O. Univ. Prof. Walter Groppenberger mit Franz Schubert wunderbar eingeleitet wurde, hochleben. Wir wünschen unserer Clubschwester weiterhin so viel beruflichen Erfolg – sie ist auch eine der österreichischen Bewerberinnen um das SIE-Stipendium – und danken ihr herzlich für ihren Einsatz in unserem Club, den sie trotz ständiger „Zeitnot“ als Sekretärin vorbildlich betreut.

Herzliche Gratulation liebe Nassim!!!

mehr...
Nassim4.jpgNassim7.jpg

26.04.2019

Clubabend April 2019- Vortrag

Besuch der Grazer Schriftstellerin Mary Weißenstein

Am 8. April 2018 fand im Anschluss an unseren Clubabend eine Buchvorstellung der Grazer Schriftstellerin Mary Weißenstein statt. Die Autorin lehrte Kunstgeschichte und Kunstsoziologie an der Karl-Franzens-Universität Graz und wandte sich nach dem Ausstieg aus dem Berufsleben dem historischen Roman zu.

Bei der Präsentation ihrer Romane „Der Kaffeesieder-Putsch“ und „Der Geigenschneckenschnitzer“ betonte sie besonders die Figuren der Akteurinnen und hob deren Eingebundensein in das historische und soziale Umfeld und die entsprechenden Rollenbilder hervor.



mehr...