News

19.03.2019

Blog der Präsidentin

meine Gedanken und Ziele

Dr. Elfriede Wiltschnigg : „Education“ und „Women’s Empowerment“ – meine Ziele für die Zeit meiner Präsidentschaft 2018 – 2020

 

Vor 100 Jahren war es Frauen in Österreich zum ersten Mal möglich an einer Wahl teilzunehmen und selbst gewählt zu werden. Jahrzehntelang hatten sie dafür gekämpft, hatten sogar über politische Gesinnungen hinweg gemeinsam auf das große Ziel hingearbeitet. Und das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Über 80 Prozent der wahlberechtigten Frauen nützten die Chance ihre Stimme abzugeben und dadurch an der politischen und gesellschaftlichen Gestaltung Österreichs mitzuwirken. Es war nur möglich, weil das Engagement der Frauen, die sich österreich- und europaweit für die Gleichberechtigung ihrer Schwestern einsetzten, so groß geworden war, dass die österreichische Regierung dem Druck nicht länger Stand halten konnte.

 

Heuer, in diesem „Gedenkjahr“ der Österreicherinnen, sollte dieser große Erfolg, den die engagierten Feministinnen 1918 errungen hatten, uns Soroptimistinnen dazu inspirieren, noch mehr auf unsere gemeinsame Stärke zu vertrauen und sie unmittelbar in unsere aktuelle Projektarbeit einfließen zu lassen. „Bildung“ und „Stärkung von Frauen und Mädchen“ – das eine ist ohne das andere nicht möglich, Mädchen- und Frauenbildung jene Basis, die bereits in der Österreichisch-Ungarischen Monarchie den Grundstein für das Erkämpfen des Frauenwahlrechts 1919 gelegt hat.

 

Gemeinsam für ein großes Ziel zu arbeiten prägt auch unser Clubjahr 2019: so werden wir uns wieder voller Motivation und Energie für unser Benefizkonzert im Juni und den Adventmarkt im Dezember einsetzen. Unser SI Club Graz wird 2019 aber auch feiern: Wir dürfen drei Clubschwestern zu ihrem 90. Geburtstag gratulieren! Und mit großer Freude sehen wir dem Besuch von vier Clubschwestern aus Kenia und einer größeren Gruppe von Clubschwestern aus Passau und Steyr entgegen, die wir bei uns in Graz begrüßen dürfen.

 

Und wir werden die Ideen des Soroptimismus nicht nur weiter tragen, sondern jeden Tag versuchen, sie zu leben!

 



mehr...

15.03.2019

Ausschreibung . . .

. . . für das Dr. Eveline Wunder Gedächtnisstipendium 2019/2020

Die Ausschreibung zum diesjährigen Evi-Wunder-Stipendium hat begonnen. Interessentinnen können sich bis 31. Mai 2019 bewerben.

- (c) universität wien
- (c) universität wien

Das Stipendium soll Frauen zu einer Fortbildung dienen, durch die sie andere Frauen in vielfältiger Weise unterstützen können. Es soll Weiterbildung und Spezialisierung im Beruf ermöglichen sowie Möglichkeiten des Wiedereinstiegs in den Beruf.
Das Stipendium richtet sich an Frauen, die diese Fortbildung ohne dieses Stipendium nicht finanzieren könnten.

Das Stipendium kann sowohl an Soroptimistinnen als auch an außen stehende Personen jeglicher Staatsbürgerschaft verliehen werden. Die angestrebte Weiterbildung muss an einer öffentlich anerkannten Institution, vorzugsweise in Österreich oder in einem Nachbarland, erfolgen. Bewerberinnen, in der engeren Wahl, können eingeladen werden, sich bei der Österreichischen Union von Soroptimist International vorzustellen.

Das Antragsformular (pdf) befindet sich im Anhang.

mehr...

12.03.2019

Faschings-Clubabend

Griechischer Tanzabend im Club Graz

Bei unserem Faschingsclubabend wurde diesmal griechisch getanzt. Der lustige Abend wurde von Ing. Georgios Argiris (Obmann von PAREA, dem Griechischen Tanzverein in Graz) geleitet . Wie es sich für eine nette Faschingsveranstaltung gehört, wurden natürlich auch Faschingskrapfen genossen


mehr...
fasching krapfen essen19.jpgfasching tanzen19.jpg

02.03.2019

Traditionelle Klostersuppe im Franziskaner Kloster

In den stilvollen Gemäuern des Klosters trafen wir uns auch heuer wieder zum traditionellen "Klostersuppenessen" mit Pater Josef im Franziskanerkloster.

Bei diesem gemütlichen Essen danken wir für die großzügige Erlaubnis, unsere jährlichen Clubveranstaltungen in den Klosterräumen durchführen zu können. So findet das klassische Konzert jeweils Ende Juni in der Kirche, sowie die weihnachtliche Flohmarkt und Punschstand-Veranstaltung Im Dezember vor der Klosterpforte und in den Gängen statt. Natürlich wurde von unserer Präsidentin auch diesmal wieder ein Geschenk überreicht.


mehr...
klostersuppe geschenk pater.jpgKlostersuppe 2019.jpg

28.02.2019

Ausschreibung Teresa-Lugstein-Preis

für wissenschaftliche Arbeiten über aktuelle gesellschaftliche und persönliche Herausforderungen für Frauen und Mädchen

Der Soroptimist Club Salzburg Nova stiftet im Gedenken an und in Anerkennung von Teresa Lugstein diesen Preis. Der Teresa Lugstein Preis ist zweigeteilt (für Bachelorarbeiten und Masterarbeiten) und soll zukünftig alle zwei Jahre vergeben werden.

Link zum Einreichformular         Link zur Ausschreibung 

(c): radiofabrik (flickr)
(c): radiofabrik (flickr)

Teresa Lugsteins Leben (1966 – 2017)  und Wirken wurde getragen von ihrem Engagement gegen jede Form der Diskriminierung und Gewalt an Mädchen und Frauen, insbesondere für Mädchen und Frauen mit Behinderungen.
Die engagierte Salzburgerin gab ihnen eine Stimme und setzte sich in zahlreichen Initiativen für deren Stärkung und Besserstellung ein. Teresa Lugsteins Arbeit war stets lösungsorientiert und von einer starken persönlichen Kraft und Energie bestimmt.


mehr...

12 ••11